Der Kreisjugendring Bad Kissingen (KJR) ist der Dachverband und die Arbeitsgemeinschaft von zur Zeit 28 Jugendverbänden und Jugendorganisationen im Landkreis Bad Kissingen. In erster Linie sehen wir unsere Aufgabe darin, die Interessen unserer Mitgliedsverbände in allen Belangen der Jugendarbeit zu vertreten und möglichst gute Rahmenbedingungen für Jugendarbeit in unserem Landkreis zu schaffen. Der KJR versteht sich aber auch als Sprachrohr für die Anliegen aller Kinder und Jugendlichen des Landkreises Bad Kissingen.

Der KJR sieht sich als Mittler zwischen den politischen Entscheidungsträgern und den Wünschen und Bedürfnissen der jungen Menschen oder der Jugendorganisationen. Als Arbeitsgemeinschaft der Jugendorganisationen fördern wir die Zusammenarbeit unserer Mitgliedsorganisationen. Wir beraten und unterstützen in inhaltlichen, organisatorischen und finanziellen Fragen und organisieren Veranstaltungen und Seminare für Kinder, Jugendliche und MitarbeiterInnen in der Jugendarbeit.

Der Landkreis Bad Kissingen stellt uns Geldmittel zur Förderung der Jugendarbeit zur Verfügung, die wir unserem Haushaltsplan und unseren Zuschussrichtlinien entsprechend, für eigene Maßnahmen und für die Maßnahmen der Verbände vergeben. Da es sich hier um öffentliche Mittel handelt, sind wir zur Transparenz und zum sparsamen Umgang mit diesen Geldern verpflichtet.

Der Haushalt des KJR im Jahr 2017 beläuft sich laut Haushaltsplan auf 185.250,-- €. Haupteinnahmequelle ist dabei ein allgemeiner pauschaler Zuschuss des Landkreises in Höhe von 84.000,-- € und ein zweckgebundener Zuschuss in Höhe von zur Zeit 20.000,-- € für die Bezuschussung von Sportgeräten, die von den Sport- und Schützenvereinen angeschafft werden. Weitere Einnahmen bezieht der KJR hauptsächlich aus seiner Gerätevermietung, aus Teilnehmergebühren und Zuschüssen für Freizeiten und Seminare. Der größte Teil der dem KJR zur Verfügung stehenden Gelder wird für die Bezuschussung der Jugendgruppen/- verbände für deren Maßnahmen und Anschaffungen verwendet. Die restlichen Gelder werden vom KJR für die Durchführung eigener Maßnahmen, für Geschäftsführungskosten und für die Anschaffung bzw Wartung und Reparatur von Gerätschaften benötigt.


Welche Jugendorganisationen und welche Maßnahmen/Anschaffungen der KJR  fördert, können Sie den Zuschussrichtlinien auf dieser Homepage (unter dem Button "Zuschüsse") entnehmen.

Folgende Organe bilden den Kreisjugendring Bad Kissingen:

•Der KJR-Vorstand
•Die KJR-Vollversammlung
•Die Jugendverbände und Jugendgemeinschaften
 

 

 

KJR Geschäftsstelle

Klosterweg 13
97688 Bad Kissingen/Hausen

Telefon: 0971/801-7014
Telefax: 0971/801-7011
Email: kjr@kg.de


Montag bis Mittwoch
08.00 bis 16.00 Uhr

Donnerstag
08.00 bis 17.00 Uhr

Freitag
08.00 bis 12.00 Uhr

(c) 2017 Kreisjugendring Bad Kissingen